Ladenabteilungen

Lager

Bier nur bis 22 Uhr? Haderthauer arbeitet an neuer Tankstellenregelung

Bier bald nicht mal mehr an Autofahrer? Foto: mkorsakov / Lizenz siehe: flickr

Christine Haderthauer (CSU), bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, soll es nun also richten. Wer die Tasse runterwirft, muss auch die Scherben aufkehren. Aus Haderthauers Ministerium kommt schließlich der Vollzugshinweis, dass auf bayerischen Tankstellen nach 20 Uhr sowie . . . → Mehr: Bier nur bis 22 Uhr? Haderthauer arbeitet an neuer Tankstellenregelung

Seehofer stellt Lockerungen beim Tankstellenverkauf in Aussicht

Bekommen an bayerischen Tankstellen auch bald Fußgänger nach 20 Uhr eine Flasche Wasser? Foto: gynti_46 / Lizenz siehe: flickr

Seit Mai dieses Jahres können in Bayern außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten – also Montag bis Samstag zwischen 20 und 6 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ganztägig – nur noch Reisende in den Shops der Tankstellen . . . → Mehr: Seehofer stellt Lockerungen beim Tankstellenverkauf in Aussicht

Aus “Bier nur noch für Autofahrer” wird “Alle Artikel nur noch an Autofahrer” (Update 28.08.2012)

Außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten darf an Tankstellen Alkohol nur noch an Autofahrer und Mitfahrer verkauft werden (Länger Einkaufen in Bayern berichtete). Man kann vielleicht damit leben und es als gut gemeinte, aber schlecht gemachte Handlung zur Eindämmung des Alkoholmissbrauchs sehen. An der Überall-Verfügbarkeit des Alkohols soll gekratzt werden. Schaut man sich aber den neuen Vollzugshinweis . . . → Mehr: Aus “Bier nur noch für Autofahrer” wird “Alle Artikel nur noch an Autofahrer” (Update 28.08.2012)

FDP noch kompromissbereiter: Läden einmal die Woche bis 22 Uhr öffnen. Doch die CSU sagt wieder nein

Die FDP will den bayerischen Ladeninhabern erlauben, einmal in der Woche bis 22 Uhr zu öffnen. Doch die CSU sagt erneut Nein.

Quelle: Chiemgau24.de

Meine Meinung: Das kann man gleich bleiben lassen, da hat niemand was davon, da der richtige Tag sicher nicht dann ist, wenn man es braucht. Werktags generell bis 22 Uhr wäre . . . → Mehr: FDP noch kompromissbereiter: Läden einmal die Woche bis 22 Uhr öffnen. Doch die CSU sagt wieder nein

FDP gibt nicht auf, Ladenschluss Thema für Landtagswahl 2013

Die in München geborene Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat nicht nur einen außergewöhnlich langen Namen, auch dürfte sie die beliebteste FDP-Politikerin sein. Doch als Bundesjustizministerin kann sie für den bayerischen Ladenschluss eher wenig ausrichten. Bild: Fotoarchiv der FDP

Die bayerische FDP hat angekündigt, sich im Landtagswahlkampf 2013 “merklich” von ihrem Koalitionspartner CSU abzugrenzen. Laut Generalsekretärin Miriam . . . → Mehr: FDP gibt nicht auf, Ladenschluss Thema für Landtagswahl 2013

FDP: Shoppen nach 20 Uhr = 5 % plus x?

Die in München geborene Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat nicht nur einen außergewöhnlich langen Namen, auch dürfte sie die beliebteste FDP-Politikerin sein. Doch als Bundesjustizministerin kann sie für den bayerischen Ladenschluss eher wenig ausrichten. Bild: Fotoarchiv der FDP

Bei den bayerischen Landtagswahlen 2008 erreichte die FDP 8,0 % und schaffte damit nicht nur den Sprung in . . . → Mehr: FDP: Shoppen nach 20 Uhr = 5 % plus x?

Freigabe der bayerischen Ladenöffnungszeiten im Jahre 2100

Wie inzwischen alle mitbekommen haben dürften, konnten sich die bayerischen Liberalen in Sachen Ladenschlussliberalisierung überraschend nicht durchsetzen. Dabei sah es so gut aus, dass mindestens eine 22:00-Lösung herauskommt.

Es bleibt aber in Bayern vorerst beim Ladenschluss um 20:00.

Die Liberalen wollen zwar die Hoffnung nicht ganz aufgeben, aber es erscheint unwahrscheinlich, dass sich die CSU . . . → Mehr: Freigabe der bayerischen Ladenöffnungszeiten im Jahre 2100

Hoffnung auf Ladenschlussliberalisierung

Nach dem tsunamiartigen Absturz der CSU bei den heutigen bayerischen Landtagswahlen und dem Verlust der absoluten Mehrheit wird eine CSU/FDP-Koalition recht wahrscheinlich. Daher gibt es wieder ein Fünkchen Hoffnung dafür, dass die bayerischen Ladenbesitzer in Zukunft selbst darüber bestimmten dürfen, wann sie ihre Läden öffnen. Immerhin hatte die FDP das Thema Ladenschlussliberalisierung zumindest marginal in . . . → Mehr: Hoffnung auf Ladenschlussliberalisierung