Ladenabteilungen

Lager

Bayern wählen fünf Jahre Stillstand beim Thema kundenfreundliche Öffnungszeiten (Update 17.09.2013)

Horst Seehofer darf nun mit seiner CSU alleine in Bayern regieren. Er hat seinen lästigen Koalitionspartner los. Das bedeutet aber auch, dass ein liberales Korrrektiv fehlt, auch wenn dieses in den letzten fünf Jahre nur sehr wenig und bei kundenfreundlichen Öffnungszeiten gar nichts erreicht hat. Foto: loonsche / Lizenz siehe: flickr

Die Wähler in . . . → Mehr: Bayern wählen fünf Jahre Stillstand beim Thema kundenfreundliche Öffnungszeiten (Update 17.09.2013)

Schluss mit der Ladenschlussdebatte? Wie geht’s weiter in Bayern?

In Bayern für Läden streng verboten. Bayern bleibt Schlusslicht beim Ladenschluss. Foto: mag3737 / Lizenz siehe: flickr

Bayern hat eines der strengsten Ladenschlussgesetze weltweit. In Deutschland wurde der Ladenschluss längst reformiert. In 14 Bundesländern kann man werktags bis 22 Uhr oder länger einkaufen. Nur in Bayern und im Saarland heißt es spätestens um 20 . . . → Mehr: Schluss mit der Ladenschlussdebatte? Wie geht’s weiter in Bayern?

Bier nur bis 22 Uhr? Haderthauer arbeitet an neuer Tankstellenregelung

Bier bald nicht mal mehr an Autofahrer? Foto: mkorsakov / Lizenz siehe: flickr

Christine Haderthauer (CSU), bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, soll es nun also richten. Wer die Tasse runterwirft, muss auch die Scherben aufkehren. Aus Haderthauers Ministerium kommt schließlich der Vollzugshinweis, dass auf bayerischen Tankstellen nach 20 Uhr sowie . . . → Mehr: Bier nur bis 22 Uhr? Haderthauer arbeitet an neuer Tankstellenregelung

Seehofer stellt Lockerungen beim Tankstellenverkauf in Aussicht

Bekommen an bayerischen Tankstellen auch bald Fußgänger nach 20 Uhr eine Flasche Wasser? Foto: gynti_46 / Lizenz siehe: flickr

Seit Mai dieses Jahres können in Bayern außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten – also Montag bis Samstag zwischen 20 und 6 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ganztägig – nur noch Reisende in den Shops der Tankstellen . . . → Mehr: Seehofer stellt Lockerungen beim Tankstellenverkauf in Aussicht

Aus “Bier nur noch für Autofahrer” wird “Alle Artikel nur noch an Autofahrer” (Update 28.08.2012)

Außerhalb der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten darf an Tankstellen Alkohol nur noch an Autofahrer und Mitfahrer verkauft werden (Länger Einkaufen in Bayern berichtete). Man kann vielleicht damit leben und es als gut gemeinte, aber schlecht gemachte Handlung zur Eindämmung des Alkoholmissbrauchs sehen. An der Überall-Verfügbarkeit des Alkohols soll gekratzt werden. Schaut man sich aber den neuen Vollzugshinweis . . . → Mehr: Aus “Bier nur noch für Autofahrer” wird “Alle Artikel nur noch an Autofahrer” (Update 28.08.2012)

FDP noch kompromissbereiter: Läden einmal die Woche bis 22 Uhr öffnen. Doch die CSU sagt wieder nein

Die FDP will den bayerischen Ladeninhabern erlauben, einmal in der Woche bis 22 Uhr zu öffnen. Doch die CSU sagt erneut Nein.

Quelle: Chiemgau24.de

Meine Meinung: Das kann man gleich bleiben lassen, da hat niemand was davon, da der richtige Tag sicher nicht dann ist, wenn man es braucht. Werktags generell bis 22 Uhr wäre . . . → Mehr: FDP noch kompromissbereiter: Läden einmal die Woche bis 22 Uhr öffnen. Doch die CSU sagt wieder nein

FDP gibt nicht auf, Ladenschluss Thema für Landtagswahl 2013

Die in München geborene Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat nicht nur einen außergewöhnlich langen Namen, auch dürfte sie die beliebteste FDP-Politikerin sein. Doch als Bundesjustizministerin kann sie für den bayerischen Ladenschluss eher wenig ausrichten. Bild: Fotoarchiv der FDP

Die bayerische FDP hat angekündigt, sich im Landtagswahlkampf 2013 “merklich” von ihrem Koalitionspartner CSU abzugrenzen. Laut Generalsekretärin Miriam . . . → Mehr: FDP gibt nicht auf, Ladenschluss Thema für Landtagswahl 2013

FDP unternimmt erneuten Anlauf: Die CSU sagt nein

Horst Seehofers CSU sagt mal wieder nein zu der Frage, ob ein Ladeninhaber selbst bestimmen darf, ob er z.B. werktags um 20:05 noch etwas verkauft. Zwar ist nicht bekannt, ob sich Seehofer jetzt selbst geäußert hat, aber sein Gelübde von 2010 ist ja bekannt: “Solange ich Ministerpräsident bin, wird das Ladenschlussgesetz nicht geändert”. Foto: . . . → Mehr: FDP unternimmt erneuten Anlauf: Die CSU sagt nein

Schwung in den Laden bringen

Die bayerische FDP hat auf ihrem Landesparteitag in Landshut am vergangenen Wochenende eine Ausweitung der Ladenöffnungszeiten beschlossen. Praktisch gesehen bedeutet dies zunächst einmal gar nichts, denn die Widerstände sind gigantisch. In der CSU finden sich kaum noch Befürworter, vor ein paar Jahren hielten sich Verfechter liberalerer Öffnungszeiten und Kritiker noch die Waage. Die Opposition will . . . → Mehr: Schwung in den Laden bringen

FDP-Hacker: Wir geben im Freistaat den Takt vor

Open 24h. Undenkbar in Bayern. Foto: Blogging Dagger / Lizenz siehe: flickr

In einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen meint der bayerische FDP-Fraktionschef Thomas Hacker, dass die FDP in Bayern den Takt vorgebe. Die öffentliche Wahrnehmung ist sicher eine andere. Hacker hält an einer Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten fest. Einkaufen soll in Bayern an 6 . . . → Mehr: FDP-Hacker: Wir geben im Freistaat den Takt vor

FDP: Shoppen nach 20 Uhr = 5 % plus x?

Die in München geborene Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat nicht nur einen außergewöhnlich langen Namen, auch dürfte sie die beliebteste FDP-Politikerin sein. Doch als Bundesjustizministerin kann sie für den bayerischen Ladenschluss eher wenig ausrichten. Bild: Fotoarchiv der FDP

Bei den bayerischen Landtagswahlen 2008 erreichte die FDP 8,0 % und schaffte damit nicht nur den Sprung in . . . → Mehr: FDP: Shoppen nach 20 Uhr = 5 % plus x?

Der Blog ist offen – die Läden sind zu und das Thema wohl durch

Horst Seehofer: “Solange ich Ministerpräsident bin, wird das Ladenschlussgesetz nicht geändert”. Foto: loonsche / Lizenz siehe: flickr

So wie es aussieht, ist das Thema Ladenschlussliberalisierung in Bayern für die nächsten 10, 20 Jahre durch. In der CSU gibt es kaum noch Unterstützer, in der SPD noch weniger. Im Wesentlichen setzt sich nur noch die . . . → Mehr: Der Blog ist offen – die Läden sind zu und das Thema wohl durch

Bayerische FDP kämpft weiter für Ladenschlussliberalisierung – doch es gibt ein Problem

Heute kam die Antwort von Stefan Remhof (Abgeordnetenbüro von StM Dr. Wolfgang Heubisch, MdL und StM Martin Zeil, MdL) auf meine Nachfrage zum weiteren Vorgehen der Liberalen in puncto Ladenschluss:

Die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag will auch im Freistaat ein eigenes Ladenschlussgesetz in Kraft setzen. Damit sollen die Chancen für mehr Beschäftigung und Kundenfreundlichkeit steigen. . . . → Mehr: Bayerische FDP kämpft weiter für Ladenschlussliberalisierung – doch es gibt ein Problem

Seehofer: Ladenschluss bleibt wie er ist

Auch nach der erfolgreichen gestrigen Shopping-Nacht in München ist keine Abschaffung der Gängelung der Ladenbesitzer in Sicht. Ein Mann – ein Wort, der Ministerpräsident und CSU-Boss entscheidet offenbar alleine.

Die FDP strebt noch einmal Gespräche in puncto Ladenschlussliberalisierung an, aber Seehofer will nicht. Bayern muss jetzt hoffen, dass der nächste bayerische Ministerpräsident und CSU-Boss (weil . . . → Mehr: Seehofer: Ladenschluss bleibt wie er ist

Wahlkampf geht in die heiße Phase – doch wo ist das Thema Ladenschluss?

Impressionen vom Landtagswahlkampf in Bayern © Hauk Medien Archiv, Alexander Hauk, www.bayernnachrichten.de / Pixelio

Die Wahlkampfmaschine der Parteien für die bayerische Landtagswahl am 28. September 2008 läuft nun auf Hochtouren. Leider spielt der Ladenschluss so gut wie keine Rolle. Selbst bei der bayerischen FDP, bei der man noch mit am ehesten erwarten könnte, dass . . . → Mehr: Wahlkampf geht in die heiße Phase – doch wo ist das Thema Ladenschluss?